Teilnahmebedingungen

Grundsätzlich steht die Teilnahme jedem Menschen jeden Lebensalters in schwierigen Lebensphasen, Lebens- und Sinnkrisen, in besonderen Lebenssituationen und mit unterschiedlichen Diagnosen, offen.

Das Organisationsteam behält sich in Absprache mit den Lebenswecker-Therapeuten den Ausschluss einzelner Teilnehmer vor, die ggf. aufgrund ihrer Diagnose in akute Notfallsituationen geraten könnten oder intensivere medizinische Betreuung benötigen, als es in unseren Gesundheitstagen gewährleistet werden kann.

Kinder und Jugendliche Teilnehmer dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson/ eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Alleinreisende, die bei der Erledigung ihres Alltages fremde Hilfe benötigen und sich nicht selbst versorgen können, sind willkommen, sind allerdings dazu verpflichtet, sich eine Betreuungsperson mitzubringen.
Dies betrifft Abläufe wie selbstständiges Aufstehen, Ankleiden, Dusch- und Waschprozesse, Nahrungsaufnahme etc.
Das Lebenswecker-Team behält sich vor, bei Nichteinhaltung einen externen Pflegedienst auf Kosten des Teilnehmers hinzuzuziehen.