Sie sind hier: Startseite » Wecker- Echo

Wecker- Echo

  • August 2019
  • März 2020
  • Juli 2020
  • Mai 2021
  • August 2021

August 2019

unser Team
unser Team

1.Gesundheitstage vom 10. – 18. August 2019 im Boglerhaus Schwarzenborn

Im August 2019 durften wir 28 Teilnehmer mit unterschiedlichsten Diagnosen und Handicaps begrüßen und begleiten - davon 21 Erwachsene und 7 Kinder/Jugendliche.

Wir möchten uns von Herzen bei allen Teilnehmern für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wie mutig, neugierig und interessiert sich alle auf mitunter ganz neue Wege und Erfahrungen eingelassen haben. Das Echo der Teilnehmer drückt dies aus und motiviert uns, auf diesem Weg weiterzugehen und weiterzumachen.

Für das ehrenamtliche Engagement des gesamten Teams möchten wir uns herzlich bedanken bei:
Uwe Stein, Dr. André Peter, Maja Petzold, Alina Delicia Irma Daza, Albert Veil, Sandra und Frank Hierath, Lucia Hierath, Marta Belz, Maria Längert, Bianca Horn, Sabine Kühn

Ein großes Dankeschön gilt unseren Herbergseltern des Boglerhauses Michaela und Oliver Schüßler, die uns mit Herz und großem Engagement durch die Woche und in den Vorbereitungen davor sehr unterstützt haben.

Stimmen der Teilnehmer:

Als kleines Häufchen Elend bin ich hier angekommen und danke Eurer Hilfe und Eurer wunderbaren Behandlung fahre ich strahlend wieder nach Hause. Es war eine so schöne Woche mit Euch und ich habe alles genossen. Bei unserer, von allen geliebten Michaela, bei Euch und mit Euch ist man einfach zuhause. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und bin bestimmt wieder dabei.“

„Liebe Lebens
erwecker! Das war die schönste Woche seit vielen Jahren! Euer Team mit Heilern und Helfern ist prima! So viel Glück kann man schwer beschreiben. Gestreichelt Herz und Seele und die Knie gut versorgt und „operiert“. Die Delfine stupsen und klicken nicht nur, sie haben auch ganz heiße Hände. Die Küche war zu gut, gibt zuhause ein Problem.
Es gibt Menschen, die machen das Leben schön, nur weil sie sind. Das sind die Leute vom Lebens-wecker (lauter Erdenengel). "

„Die Woche mit Euch war wundervoll. Ich fühle mich reich beschenkt und habe viele neue Erkenntnisse gewonnen. In dem geschützten Raum, gefüllt mit liebevoller Energie durften bei mir viele Wunden heilen und neue Lebensenergie entstehen. Dafür bin ich Euch sehr dankbar und verneige mich tief. Mögen viele Menschen dies erleben dürfen. Ich bin in meinem Herzen bei Euch…..und das Boglerhaus ist einfach nur klasse. Ich habe mich hier zuhause gefühlt. Viele tolle Menschen, äußerst leckerstes Essen und viel Spaß und Freude. Vielen Dank dafür."

„Vielen Dank für diesen angenehmen Aufenthalt. Für die tolle Organisation und das überaus stimmige Konzept. Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und viele neue Erfahrungen erleben dürfen. Ich fahre mit neuer Kraft nach Hause. Vielleicht auf ein Wiedersehen. Ich werde oft an Euch zurückdenken.“

„Wir möchten uns für die schöne, ganz besondere Woche bei allen herzlich bedanken. Es waren Tage voller Veränderung und Wachstum. Wir fühlten uns hier sehr wohl. Auch die Aufnahme der Kinder in der Gruppe, auch wenn sie hin und wieder etwas laut waren, war sehr entspannend für uns. Wir haben uns alle sehr aufgehoben gefühlt. Macht bitte weiter so. Die Kinder möchten sich zusätzlich und von ganzem Herzen bei Lucia, Lena, Jasmin und Sonja für die schönen und lustigen Spielstunden bedanken. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!“

„Danke für diese wundersame Woche. Danke, dass wir diese wunderbare Zeit mit Euch allen teilen durften. Diesen Dank geben wir mit einem Gedicht von Rumi zurück. Das haben wir von Euch gelernt:
Das Gasthaus
Dieses menschliche Dasein ist ein Gasthaus. Jeden Morgen ein neuer Gast.
Freude, Depression und Niedertracht – auch ein kurzer Moment von Achtsamkeit kommt unverhofft als Besucher.
Begrüße und bewirte sie alle! Selbst, wenn es eine Schar Sorgen ist, die gewaltsam Dein Haus seiner Möbel entledigt. Selbst dann behandle den Gast ehrenvoll. Vielleicht reinigt er Dich ja für neue Wonnen.
Dem dunklen Gedanken der Scham und Bosheit begegne ihnen lachend an der Tür und lade sie zu Dir ein.
Sei dankbar für jeden, der kommt, denn alle sind zu deiner Führung geschickt worden aus einer anderen Welt.“

„Danke, danke, danke….es gibt keine Worte dafür, wie wunderbar Eure Arbeit ist! Den letzten Abend hätte man noch anders gestalten und durchführen können. Ansonsten ein riesengroßes Kompliment auch an die Orga!“

„Die Unterstützung durch die Therapeuten hat mir sehr gut getan. Besonders angesprochen hat mich die herzliche Annahme, die von allen ausging. Die unterschiedlichen Herangehensweisen ermöglichte mir auch, die Problematik nochmal anders zu betrachten. Wichtig war auch das Ernstgenommen werden von allen. Das Zusatzprogramm hat mir sehr gut gefallen. Ich bewundere sehr, dass Ihr Eure Kenntnisse und Fähigkeiten so selbstlos zur Verfügung stellt und damit das Leben einiger Menschen deutlich verbessert. Möget Ihr ein Beispiel sein für andere, auf dass die Welt sich bessere!“

März 2020

unser Team
unser Team

2. Gesundheitstage vom 14. – 22. März 2020 im Hengsthof in Oberkirch/Schwarzwald

Zum 2. Mal engagierten sich mehrere Therapeuten, Heiler und Organisationsteam, um unsere Teilnehmer mit unterschiedlichen Anliegen, Beschwerden und Handicaps zu begleiten. Dieses Mal begrüßten wir 26 Teilnehmer zwischen 12 und 76 Jahren, davon 5 Kinder/Jugendliche und 21 Erwachsene.

Wir durften 9 intensive Gesundheitstage in einer besonderen Zeit erleben.
Während unserer Woche hat sich die Welt um uns herum verändert, die Corona-Pandemie hatte die Welt eingeholt. Wir durften uns an einem herrlichen Platz, einer wundervollen Oase abseits des ganzen Trubels aufhalten und uns alle in gemeinschaftlichem Zusammensein vorbereiten und stärken auf diese etwas andere Welt, die uns bei unserer Abreise dann erwartete. Wir waren und sind sehr dankbar, genau zu diesem Zeitpunkt am richtigen Ort mit vielen wundervollen Menschen gewesen zu sein. Vielen herzlichen Dank an all unsere Teilnehmer für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Ein herzliches Dankeschön an das Team für das große und ehrenamtliche Engagement geht an: Alina Delicia Irma Daza, Sandra und Frank Hierath, Uwe Stein, Dr. André Peter, Maja Petzold, Katalin Funke, Albert Veil, Bianca Horn, Sabine Kühn, Annette Hierath

Ein weiteres großes Dankeschön geht an Josef Huber, Diana Huber und Vroni Huber vom Hengsthof, die uns mit ihrem großen Herzen, ihrem Engagement und Einsatz in dieser Woche großartig unterstützt haben und uns mit allem versorgt haben, was wir brauchten. Einen besseren Platz für diese besondere Woche hätte es nicht gegeben.

Stimmen der Teilnehmer:

„Mir fehlen regelrecht die Worte. Ich kam hierher und fühlte mich unsicher, verzweifelt und leer. Eine Hülle von mir selbst, die nur noch funktionierte. Ihr habt mir alle wieder denn Sinn des Lebens gezeigt und wie viel Stärke und Energie in mir steckt. Endlich beginnt mein Leben von vorn und ich fahre glücklich nach Hause. Ihr alle seid für mich etwas ganz Besonderes und ganz fest in meinem Herzen verankert. Ein großes Dankeschön geht an das ganze Orga-Team für die tolle Unterstützung der gesamten Woche. Dieser magische Ort bleibt mir für mein ganzes Leben, ich würde es wie einen Zauberwald beschreiben. Ebenso ein großes Dankeschön geht an alle Heiler. Ihr seid geboren, um anderen Menschen mit Eurer Gabe zu helfen. Ihr ganz alleine habt es geschafft, mich wieder auferstehen zu lassen. Ich liebe mich wieder, dank Euch!“

„Liebe, Lebe, Lebenswecker……! Pure Energie, Vertrauen, Gleichmut, Wahrheit, bedingungslose Liebe, Stille, Dankbarkeit, Licht, Weisheit, Suchen & Finden, Miteinander, Stärke, Kraft, Farben, Sehen, Fühlen, Hoffnung…..all das seid Ihr, die Teilnehmer und der Hengsthof! Danke!!“

„Liebe Lebenswecker, Ihr seid so nett. Danke für Euch, danke!“ (Stimme unserer jüngsten Teilnehmerin)

„Ich danke Euch von ganzem Herzen, dass ich diese inspirierende Woche hier im Hengsthof mit Euch verbringen durfte. Ich hatte zu jeder Zeit das Gefühl, am richtigen Ort und zur richtigen Zeit hier zu sein. Dankbarkeit erfüllt mich, weil ich mich durch Euch getragen und begleitet fühle und gut ausgerüstet für „da draußen“.
In Gedanken werde ich immer wieder gerne an diesen kraftvollen Ort der Liebe zurückkehren.“

„Es war eine wunderschöne und entspannende Woche. Die Behandlungen haben mir sehr gut geholfen, die Ergebnisse habe ich aufgeschrieben und an meine Wand gehängt, dass ich sie immer sehe. Ich fand es toll, dass ich trommeln durfte, das war ein unglaublich gutes und schönes Gefühl. Wenn ich abends nicht schlafen kann, höre ich mir eine Meditation an und danach klappt es besser.“

„Eure Begleitung und Betreuung war super. Die zusätzlichen Angebote waren gut, habe mir dadurch viele neue Infos geholt. Wir singen jetzt öfter „Erde meine Mutter. Es lenkt mich ab und ich werde dadurch ruhiger. „

„Ich war mit Eurer Begleitung und Betreuung sehr zufrieden. Die besten Therapeuten und Organisatoren. Tolles Therapieangebot…außergewöhnlich. Besonders angesprochen hat mich, dass auch nach den offiziellen Behandlungszeiten alle für einen da waren. Es wurde Vergessenes und Verlerntes in mir neu erweckt und gefestigt. Gerne darf es noch mehr Meditationen und Mantra-Singen geben. Gerne noch mehr Informationen z.B. zum Thema Wasser, Wassergedächtnis, Infos zu Lektüren und mehr spirituelle Filme.“

„Ich war sehr zufrieden. Ganz toll fand ich, dass es so unterschiedliche Heilerinnen und Heiler gab und man je nach Thema wählen konnte. Ich habe bezüglich gewissen Dingen Klarheit gewonnen und konnte Belastendes abgeben, habe neue Perspektiven gewonnen. Das Begleitprogramm fand ich toll mit all den unterschiedlichen Anregungen. Danke für das große Engagement, die ehrenamtliche Arbeit, Euren unermüdlichen Einsatz und das liebevolle Miteinander.“

„Ich erlebte Besinnung und Ruhe. Durch Corona und dem damit verbundenen Arbeitsausfall habe ich nach 27 Jahren endlich Zeit, mich auf meine Zukunft zu konzentrieren! Ein großes Geschenk! Und die vielen Impulse von unseren Gesundheitstagen helfen mir dabei. Ich konnte von allen Begleitern etwas mitnehmen!“

Juli 2020

3. Gesundheitstage vom 18. – 26. Juli 2020 im Boglerhaus Schwarzenborn

Die 3. Gesundheitstage im Juli 2020 stellten uns aufgrund der Corona-Verordnungen und deren Vorgaben vor große organisatorische Herausforderungen. Mitten in den ersten Lockerungen in Hessen führten wir im Boglerhaus erfolgreich unsere Gesundheitstage durch.

Dieses Mal vertrauten sich uns 33 Teilnehmer zwischen 6 und 83 Jahren an, davon 9 Kinder/Jugendliche und 24 Erwachsene.

Es war einfach nur schön, als Team im gemeinsamen tiefen Vertrauen zu sein und so unseren Teilnehmern, trotz Hygieneregeln und Vorschriften, eine Oase der Kraft, des Vertrauens, der Ruhe und damit eine besondere Gemeinschaft in einer herausfordernden und turbulenten Zeit ermöglichen zu können. Für das große ehrenamtliche Engagement ein herzliches Dankeschön an Sandra und Frank Hierath, Bianca Horn, Sabine Kühn, Annette Hierath, Dr. André Peter, Uwe Stein, Maja Petzold, Alina Delicia Irma Daza, Therese Stöckmann, Ralf Emke, Maria Längert, Sieglinde Ziller.

Ein weiteres ganz großes Dankeschön geht an unsere Herbergseltern Michaela und Oliver Schüßler, die uns mit ihrem großen Herzen tatkräftig, mit großem Einsatz und Ideenreichtum durch den Dschungel der Bestimmungen begleitet haben und uns somit die Durchführung der Gesundheitstage möglich und unvergessen gemacht haben!!

Das nächste Dankeschön geht an unsere Teilnehmer für Euer Vertrauen in uns, dass Ihr Euch mit Flexibilität und Akzeptanz in diese besondere Woche eingefügt habt und es uns und dem Boglerhaus-Team dadurch leicht gemacht habt.


Stimmen von Team und Teilnehmern

Danke, Danke, Danke! Mein Herz und meine Seele gestärkt, gereinigt und erfreut!

Ohne große und viele Worte. Es war einfach wieder wunderbar und ich will nur Danke, Danke sagen und freue mich schon aufs nächste Jahr.

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel auf, flog über innere Lande und fühlte sich zuhaus! Mit Freude und Dankbarkeit

Ohne Worte, die beste Achterbahn der Welt nennt sich Lebenswecker! Danke für alles!

Ich fand mich vom ganzen Lebenswecker sowas von aufgehoben, dass ich nur sagen kann, es war eine wundervolle Woche. Ich fühlte mich, als wäre ich schon ewig zwischen Euch und bin mit Euch so verwachsen. Ergebnis: ich bin auf alle Fälle in Schwarzenborn wieder dabei. Die Arbeit mit den Patienten hat mir Spaß gemacht und mich bereichert.

Dass sich alle Teilnehmenden in unserer Gesundheitswoche wohlfühlen und sich öffnen können, war wie immer unser wichtigstes Ziel. Wir konnten es auch unter erschwerten Bedingungen erreichen. Dabei hatten wir im Sommer "Corona light"! Trotzdem hatten Familie Schüssler und ihre Helfer mehr Arbeit mit uns. Und Frank hat sich in langwieriger Arbeit darauf vorbereitet, unsere Woche "covid-19-konform" zu gestalten. Dankbar und glücklich sind wir schließlich heimgefahren.

Mai 2021

4. Gesundheitstage vom 22. – 30. Mai 2021 im Hengsthof in Oberkirch/Schwarzwald

Bei unseren 4. Gesundheitstagen im Mai 2021 haben wir wieder eine intensive Zeit und Woche im Hengsthof mit 21 Teilnehmern zwischen 9 und 67 Jahren, davon 2 Kinder/Jugendliche und 19 Erwachsene durchgeführt.

Auf diese Woche haben wir uns ganz besonders gefreut. Lange war nicht klar, wie und unter welchen Voraussetzungen dürfen wir sie durchführen. Trotz allem waren wir die gesamte Vorbereitungszeit zuversichtlich und haben fest daran geglaubt, dass die Gesundheitstage stattfinden können. Einen Tag vor Anreise der Lebenswecker gab das Land Baden-Württemberg bekannt, dass alle Unterkünfte wieder öffnen dürfen. Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, die Kraft und die Energie unseres Teams zu spüren, die so viel möglich macht.

Es war dieses Mal ein ganz besonderes Geschenk für unsere Teilnehmer und auch für das Team, fern vom Alltag in einem kraftvollen Feld und an einem kraftvollen Ort sein zu dürfen, aufzuladen, die Natur und das menschliche Miteinander zu genießen, sich selbst in Ruhe und Abgeschiedenheit begegnen zu dürfen.

Es gab 11 engagierte Herzensmenschen, die ehrenamtlich für unsere Teilnehmer da waren. Ein herzliches Dankeschön an Sandra und Frank Hierath, Annette Hierath, Stefanie Dörfler, Uwe Stein, Dr. André Peter, Maja Petzold, Maria Assunta Längert, Horst Klein, Sieglinde Ziller, Leonie Malcher, Andreas Scheuer. Ohne Euch, ohne Eure offenen Herzen, ohne Eure Liebe, ohne Eure Kraft gäbe es keine Lebenswecker…..wäre dies alles nicht möglich!

Hervorzuheben sind noch weitere Herzensmenschen, die uns den Raum und den Ort für diese besondere Woche ermöglicht haben. Dies sind unsere Gastgeber Sepp und Diana Huber, Vroni Huber und das ganze Team vom Hengsthof. Ein ganz großes Dankeschön an Euch!

Stimmen von Team und Teilnehmern

Eine wunderbare Zeit an diesem besonderen Ort geht zu Ende. Ich nehme soviel mit und dafür möchte ich DANKE sagen. Es hat sooo gut getan in völliger Normalität diese Tage zu verbringen. Ihr habt einen wichtigen Beitrag in diesen ver-rückten Zeiten geleistet. DANKE auch dafür!

Es ist einfach wieder wunderschön, hier sein zu dürfen. Voller Dankbarkeit und Liebe werde ich die nächsten Tage noch sehr genießen. Der Hengsthof ist und bleibt ein magischer Ort. Diese Energie, die hier schwingt, ist nicht in Worte zu beschreiben. Ein großes Dankeschön geht auch an den Hengsthof, die Gastfreundlichkeit ist liebevoll und kleine Anliegen werden sofort gelöst.

Der gelenkte Zufall ließ mich ganz kurzfristig vom „Lebenswecker“ erfahren und schenkte mir noch einen Platz. Diese Heilwoche war das Beste, was mir, noch dazu in heftiger Krise, in den letzten Jahren „passiert“ ist. Ich bin wieder ins Vertrauen gekommen, vor allem zu mir selbst und habe Orientierung erhalten. Mit Riesendank und ebensolchen Umarmungen Euch allen – ich komme wieder! Und mögen Liebe und Vertrauen auch „da draußen“ wieder zunehmen.

Was ist Liebe? Zwei Seelen – ein Gedanke / Zwei Herzen – ein Herzschlag!
Liebe ist, sich selbst annehmen und lieben können. Das ist die Voraussetzung, um andere lieben zu können. Wahre Liebe lässt uns wachsen und macht uns kreativ. Danke, dass Ihr uns Eure Zeit schenkt. Danke, dass Ihr uns Eure Aufmerksamkeit schenkt. Danke, dass Ihr uns Eure Liebe schenkt! Danke für den wunderbaren Aufenthalt. Danke, dass Ihr uns erinnert, uns selbst anzunehmen und uns selbst zu lieben.

August 2021

5. Gesundheitstage vom 31.7. – 08. August 2021 im Boglerhaus Schwarzenborn

Unsere 5. Gesundheitstage starteten wir als 2. Veranstaltung im turbulenten, anspruchsvollen Jahr 2021, geprägt von Auf`s und Ab`s, Lockdowns, Vorschriften, Regeln, Bestimmungen, die ständig hin- und herwechselten. Auch diese Gesundheitstage benötigten eine intensive Vorbereitungszeit und eine ordentliche Portion Zuversicht und Glaube, was uns erneut gelang. Die Gesundheitstage konnten stattfinden.

In enger Zusammenarbeit und Absprache mit unseren Herbergseltern Michaela und Oliver Schüßler konnten wir in unserer kleinen „Blase“ wieder intensive, bewegende, ereignisreiche Gesundheitstage im Boglerhaus verbringen und 27 Teilnehmer zwischen 1,5 und 84 Jahren, davon 7 Kinder/Jugendliche und 20 Erwachsene, auf ihrem Weg begleiten.

Ein großes Dankeschön geht an das Ehepaar Schüßler und ihrem Team für ihre Ideen, ihre Flexibilität, ihre Herzlichkeit, ihre Unterstützung und das wundervolle, leckere, reichliche Essen von Michaela. Ein weiteres Danke geht an unsere Teilnehmer, die sich ganz wunderbar in die Kompromisse, die wir durch diverse Auflagen eingehen mussten, eingefügt und sie akzeptiert haben. Dadurch konnten wir zum wiederholten Male unsere Gesundheitstage erfolgreich durchführen. Es ist uns allen gemeinsam gelungen, erneut zu einer Familie zusammenzuwachsen und eine schöne Zeit miteinander verbringen zu können.

Und ohne das ehrenamtliche Engagement von 15 Personen mit der Herzensaufgabe im Blut, Menschen unterstützen zu wollen, würde es uns Lebenswecker nicht geben. Das dritte, ganz große Dankeschön geht an das Team mit Bianca Horn, Sabine Kühn, Sandra und Frank Hierath, Stefanie Dörfler, Lucia Hierath, Ralf Ehmke, Uwe Stein, Dr. André Peter, Maja Petzold, Therese Stöckmann, Maria Assunta Längert, Sieglinde Ziller, Annette Hierath, Claudia Meier

Stimmen von Team und Teilnehmern

Ich bin Teil dieser wunderbaren Familie geworden.
Danke sagt mehr als 1000 Worte.

Wir möchten uns für die wundervollen Tage bedanken. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Ich gehe Dank Euch zufrieden, mit mehr Energie und Kraft wieder nach Hause. Schön, dass es Euch gibt! Noch ein Gedanke von mir: Zufriedenheit ist die Wurzel des Glücks!

Wir haben die Zeit mit Euch wieder sehr genossen und die gemeinnsame Tage haben uns wieder ein Stück weitergebracht. Vielen Dank für die Kraft, die Energie, die Hilfe, die Ratschläge…..vielen Dank für einfach alles! Vielen Dank auch an die anderen Teilnehmer und an das Wirte-Ehepaar – wir haben uns sehr wohl und angenommen gefühlt.

Voller Freude und Dankbarkeit genieße ich wieder wunderschöne Heilertage bei Euch. Es ist einfach immer wieder ein Wunder: Als altes krankes Omachen hier anzukommen und Ihr in ganz kurzer Zeit eine strahlende, gesunde, glückliche, zufriedene und dankbare Camp-Oma aus mir macht. Danke, ein Teil Eurer Familie, meiner Herzensfamilie sein zu dürfen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Schön war alles, was ich hier gefunden. Vielen Dank für wirklich nette Stunden. Danke für alles. Danke, dass es Euch gibt. Danke dem ganzen Lebenswecker-Team für die wunderschöne Zeit mit Euch. Bis zum nächsten Jahr 2022.

Danke für diese Stunden mit Euch, für Eure Liebe. Jeden Tag mehr wächst die Kraft in mir, meinen Weg zu gehen. Ihr alle habt mir neue Kraft gegeben. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.